Veröffentlicht in Bastelkram

Die diesjährigen Waren und Güter

Oder mit anderen Worten, ich habe einen Tag gebastelt und jetzt gibt es viele Bilder.

Fangen wir an mit dem Turbanschmuck:

Der Linke ist mein eigener, den werde ich behalten.
Dieses Jahr ein Stück größer, als im Vorjahr.
Und ein paar Aluminiumdrahtreste sind auch verbaut worden.

Außerdem im Angebot: Ein paar Teilchen, zusammen gefummelt aus meiner ausufernden Perlensammlung.

Sie starren einen ein bisschen an.

Und das letzte Stück, ein Skarabäus Collier.

Ich finde, der wäre auch gut Plot geeignet.

So, dass war’s für dieses Jahr. Mehr hat die Händlerin nicht.

Advertisements
Veröffentlicht in Bastelkram

Aluminiumdraht ist eine feine Sache

Vor 2 Monaten auf dem JdS hat sich eine meiner Freundinnen dann doch nochmal breitschlagen lassen und ist jetzt Königin… von einem Feenhof. Damit das ganze auch ein bisschen offizieller wirkt, bekommt sie dann zum Geburtstag auch eine Tiara, für die Tage an denen die Krone zu schwer wird. 😉

Dieser Moment, wenn man gerne auch noch einen Mini-Amboss hätte zum Schmuck herstellen.

Ich habe erstmal zwei unterschiedliche Designs gebogen und nur eines zu Ende fertig verziert.

Der Stein vorne gefällt mir besonders. Als nächstes lerne ich dann Wirewrapping.

Schön wären noch mehr herbstliche Motive, aber die sind gar nicht so einfach aufzutreiben. Und Silber war obligatorisch, da der restliche Schmuck des Characters ebenfalls Silber ist.

Bis auf die Blütenkelche habe ich nur Glas- und Metalperlen verwendet. Die finde ich einfach schöner.

Den anderen Rohling bekommt sie übrigens auch, weil ihr beide so gut gefielen. Der ist etwas klassischer und herrschaftlicher.

Hinten noch offen, damit Sie den Reif auf ihre Größe anpassen kann.
Veröffentlicht in Bastelkram, Nähen

Sternenweste

Dieses Wochenende ist viel fertig geworden. Der neue Larpcharakter hat jetzt zumindest eine funktionierende Grundgewandung. Und ich hab viele Fotos gemacht.

Die Verschlüsse am Rock muss ich nochmal richten.

Schicht eins war ja der grüne Umhang. Hier ist Schicht zwei. Ein simpler blauer Rock und eine kleine blaue Weste, die natürlich wieder einmal das aufwendigste Teil an der Gewandung war.

Ein ganz bisschen zu weit ist sie. Aber dann kann man gut andere Schichten da drunter tragen.

Sie hat vorne zwei Stäbe spendiert bekommen, die vom letzten Korsett Projekt übrig waren, um die Schnürung zu führen. Und das gute Stück ist ganz anständig unterfüttert und mit Vlieseline verstärkt.

Inspiriert von einigen Teilen die bei Pinterest rumfliegen.

Hinten habe ich einen Stern in die Weste eingesetzt. Das besondere an dem Stern ist, dass er im Dunkeln leuchtet. Ich habe das Baumwollband mit entsprechender Textilfarbe behandelt. Leider ist es zu schwach für ein Foto.

Nicht ganz gleichmäßig, aber auf Entfernung sieht das ja niemand.

Zu dem Lederhalsschmuck habe ich noch ein passendes Paar Ohrringe gebastelt. Dann habe ich gleich alles zusammen und es ist eine gute Möglichkeit auch noch kleinste Reste zu verwerten.

Die Accessoires sind eine Mischung aus Larphändlerkäufen, Flohmarktfunden und die Flügelchen habe ich selbst gemacht vor einer halben Ewigkeit.

Heute dann nochmal ein Bonusbild: So könnte der Charakter dann ungefähr aussehen auf Con.

Allerdings habe ich trotz allem noch eine To Do Liste, was ich noch ändern möchte oder was noch fehlt:

  • Ein anderer Gürtel
  • Helle Tunika oder Untergewand mit langen Ärmeln für kältere Tage
  • Kopfbedeckung/Haarnetz
  • Dolchscheiden
  • Evt. Beschwörerhandschuhe von Pinterest nachbauen
  • Stickereien

Wenn das alles abgearbeitet ist, dann wird die Orientklamotte überarbeitet. So viele Pläne…

Veröffentlicht in Bastelkram

Blümchen und Bäume

Zwei kleine ältere Schmuckprojekte werde ich heute nochmal dazwischen schieben. Das Erste ist zusammen mit dem Blumenreif entstanden.

Schmetterlinge lassen sich auch ganz gut mit Nagellacktechnik machen.

Das Kügelchen wartet schon länger auf den richtigen Auftritt. Jetzt mit Blume und Schmetterling gefällt es mir ganz gut und wird dann als Geschenk demnächst rausgehen.

Das andere Teil ist nichts besonders aufregendes. Ich hatte noch einen altgoldenen Anhänger mit Baum und Kätzchen, der hat endlich ein paar Glitzersteine spendiert bekommen.

Lila und dunkelblaue Kristalle, waren eigentlich mal zu anderem Zweck besorgt worden.
Veröffentlicht in Bastelkram

Weiteres Geschmeide

Ein Teil von der Geschenkefront kann ich hier heute mal veröffentlichen.

Ich denke die Grüntöne passen ganz gut zueinander.

Es sollte ein möglich schlichtes, elegantes Set werden. Ich denke, dass ist es geworden. Die Perlen sind zu dem schon etwas edler, als das, was ich gewöhnlich verbaue.

Veröffentlicht in Bastelkram

Kleines Perlen Nebenprojekt

Im Zuge meiner ausführlichen Perlenbestellungen für mein 20er Jahre Projekt, sind auch einige grüne Perlen in meinen Haushalt gewandert, die nicht weiter zu dem Rosa passen, aber mir einfach so gut gefielen.

Ich finde die leicht unterschiedlichen Perlen machen das Stück zu etwas Besonderem.
Ich finde die leicht unterschiedlichen Perlen machen das Stück zu etwas Besonderem.

Also habe ich mir noch nebenbei eine Kette für den Alltag gefädelt. Die Rose und die Blätter hatte ich noch rumliegen. Ich fühl mich noch zu jung für wirklich klassische Perlen. 😉

Veröffentlicht in Allgemein, Bastelkram, Kochen und Backen

Bin wieder da

Hey ihr Lieben. Ist ne Weile her, dass ich das letzte Mal geschrieben habe. Nennen wir die letzten Wochen einfach Sommerpause. 😉 Ich war sogar kurz mal außer Lande.

Amsterdam war so hübsch.
Amsterdam war so hübsch.

Die Hälfte der Sachen, die ich die letzten Wochen gemacht habe, habe ich natürlich vergessen zu fotografieren… Und jetzt sind sie ein Meer entfernt. Naja wie auch immer. Ein bisschen was zu zeigen habe ich trotzdem.

Luftschiffe sind irgendwie toll. Romantischer als Flugzeuge.
Luftschiffe sind irgendwie toll. Romantischer als Flugzeuge.

Einen Cabochon Anhänger, der seit der letzten Perlenbestellung hier rumliegt, habe ich mir endlich vorgenommen. Er ist ungewöhnlich groß, deswegen wollte ich etwas in angenehmen, warmen Farben haben. Jetzt brauch ich noch ein Band, oder eine Kette.

Ich liebe Himbeeren!
Ich liebe Himbeeren!

Dann gab es nochmal die Schummeltorte, diesmal mit weißer Schokoladenganache und Sahne. Hat super geschmeckt, muss ich nochmal machen, bevor die Saison vorbei ist. Meine Gäste waren auch glücklich, oder höflich.^^‘

Veröffentlicht in Bastelkram

Aethernetzkette

“Each creature had something it excelled at, he supposed. Humans could manage knots easily, and cats could do everything else.”
― Jim Butcher, The Aeronaut’s Windlass

Ich mag die Kristalltropfen. Muss beim nächsten Mal nachbestellen.
Ich mag die Kristalltropfen. Muss beim nächsten Mal Neue nachbestellen.

Morgen hat eine Freundin von mir Geburstag, die Geburtstage gar nicht mag… Da würden immer so viele Leute einem gratulieren, die einen gar nicht wirklich mögen. Also gibt es etwas selbst Gemachtes, den Aufwand gibt es nämlich nicht, für jemand den ich nicht wirklich mag. Ich hoffe, sie wird ihr gefallen.

Sie hat viel grüne Kleidung.
Sie hat viel grüne Kleidung.

Inspiriert ist das gute Stück von „The Aeronaut’s Windlass“ von Jim Butcher, welches ich gerade lese. Ein Steampunk Roman von einem meiner Lieblingsautoren. Luftschiffe und Technologie sind in seiner Welt sehr abhängig von Aetherseide, Aethernetzen und Kristallen, die als Energie und Lichtquelle fungieren. Das ist in die Kette mit eingeflossen.

Die guten alten Origamitricks.
Die guten alten Origamitricks.

Eine kleine Geschenbox gibt es noch dazu, und einen Seidenrest als anständige Verpackung. Ich mag ja Steampunkstücke, die ohne Zahnräder auskommen. Für viele Leute mag es auch gar nicht Steampunk sein, ohne kleine Messingrädchen und Schrauben. Ist vielleicht auch besser, wenn sie auch zu unauffäligeren Outfits tragbar ist.

Übrigens, meine Katze war natürlich auch wieder der Meinung helfen zu müssen. Bin schon froh, dass das letzte Bild ohne Pfote ist.

Veröffentlicht in Bastelkram

Die entscheidenden Accessories der Dame

„Someone ever tries to kill you, you try to kill ‚em right back!“
Malcolm Reynolds, Firefly

Heute zuallererst ein sehr altes Teil, was allerdings hier noch nicht gezeigt wurde. Es liegt irgendwie seit über einem Jahr rum und wird nicht fertig.

Braucht noch Gebrauchsspuren.
Braucht noch Gebrauchsspuren.

Damals… als ich noch Steampunk Larp in Aussicht hatte, da kam der Wunsch nach möglicher Selbstverteidigung. Ich habe vorher noch nie eine Nerf gemoddet und es macht mir auch so seine Probleme. Dieses Ziehdings unten ist ne ziemliche Katastrophe. Lässt sich nicht anständig abschleifen und insofern kommt das lila immer durch. Wirklich auseinanderbauen konnte man die auch nicht, da sie an einigen Stellen geklebt ist. Die Munition ist ne ganz eigene Baustelle. Kennt sich da jemand aus? Kann man die färben?

Als Verzierung soll noch ein Rabe drauf kommen, für Frau Rabenhorst. Ansonsten fehlt überall Struktur, da kenn ich mich nicht so aus. Muss eine Mitbewohnerin bei Zeiten mal helfen.

Dann ist neben den Kissen letzte Woche auch noch eine Kette entstanden.

Kitsch!
Kitsch!

Mit Rose und Glitzer und überhaupt..! Gibts nicht viel zu zu sagen. Sehr, sehr mädchenhaft romantisch halt.