Veröffentlicht in Nähen

Sternenweste, jetzt mit Stickereien

Das gute Stück ist dann vor der Con doch noch einmal unter die Nadel gekommen. Dafür betrachtet ich es jetzt auch als fertig.

Schön steif und faltenfrei ist sie geworden.

An der Vorderseite hat das gute Stück vor allem Ziernähte spendiert bekommen.

Ist auch ein schönes neues Teil zum tanzen.

Am Rücken habe ich mich jedoch noch um ein paar magische Symbole bemüht. Die weißen Stellen sind wieder mit der Leuchtfarbe behandelt.

Veröffentlicht in Bastelkram, Nähen

Kreaturen aus den spannenden Kreisen der Hölle

Meine Dämonin ist fertig und war schon letztes Wochenende im Einsatz. 😉

Mit Windeffekt. ;)
Mit Windeffekt. 😉

Nochmal zur Erinnerung, der letzte Zwischenstand. Perücke, Ohren, Zähnchen und Krallen sind geblieben wie sie waren, zu dem Rock gabs noch ne Schärpe. Das größte Übel war das Oberteil, wie bereits hier erwähnt. Ein von Herzen kommendes, riesengroßes NIE WIEDER!

Und eigentlich sollte da noch so viel mehr Perlen und Goldfaden ran...
Und eigentlich sollte da noch so viel mehr Perlen und Goldfaden ran…

Daenerys kann ihre Schuppen ab sofort für sich behalten. Bleibt ein einmaliges Experiment. Und dann auch noch für einen NSC… Immerhin, gabs viele Komplimente. 🙂 Zum Abschluss nochmal die zugehörige Kette im Detail. Leider ist die Flüssigkeit im Fläschchen zu hell geworden. :/

Ist eigentlich schon ewig fertig.
Ist eigentlich schon ewig fertig.

Gut, ich wünsch euch eine schöne Woche. Ich stürz mich jetzt wieder auf die Orientsachen. Viel Spaß beim kreativ sein. 😉

Veröffentlicht in Nähen

Wüstencharakter die Zweite

Heute noch mal ein kleiner Nachtrag nach dem Wochenende zu der Bauchtanz Klamotte von letzter Woche. Ich habe Schärpe und Oberteil in Angriff genommen. Der Gürtel ist eigentlich nur ein Quadrat, schön mit meinem geliebten Rollsaumfuß gesäumt. Ach was täte ich nur ohne ihn. 🙂

Einmal die Komplettansicht mit neuem Tuch um die Hüfte.
Einmal die Komplettansicht mit neuem Tuch um die Hüfte.

Das Oberteil war schon etwas aufwendiger. Dafür habe ich einen BH auseinangenommen und mit verbaut. Da es etwas größer sein sollte als der BH, konnte ich ihn leider auch nicht einfach nur beziehen, sondern musste so ein bisschen drum herum basteln. Hat aber irgendwie fuktioniert.

Stickereien sind schon in Arbeit.
Stickereien sind schon in Arbeit.

Hinten habe ich frei nach den vielen Tribal Fusion Vorbildern im Internet zwei D-Ringe vernäht, durch welche die Träger überkreuzt durchgezogen werden. Damit kann man wunderbar Rücken zeigen, ohne das ich mir halbnackt vorkomme, da vorne noch genug Stoff ist.

An die Bänderenden kommen noch so kleine Quasten, die sind auch schon bestellt.
An die Bänderenden kommen noch so kleine Quasten, die sind auch schon bestellt.

Von allen anderen Projekten vielleicht dann am Wochenende Fotos. Liegen noch ein paar andere rum, die aber auch gut vorankommen.