Veröffentlicht in Allgemein

Einmal Spätsommerputz

Hab den Blog aufgeräumt. 😉 Sogar das fehlende 20er Kleid ist jetzt in den letzten Oktober eingefügt. Also ca 10 fehlende Beiträge hochgeladen, vielleicht sogar mehr. Viel Spaß beim Stöbern.

Miss Mia mag es auch ordentlich.
Veröffentlicht in Allgemein

Eine Zukunft als Tanzklamotte

Das Ensemble für den neuen Charakter war dann auch gerade noch rechtzeitig zur Con fertig.

Ich bin sehr zufrieden wie fertig und professionell beides aussieht. 😀

Ironie des Schicksals ist natürlich das beste Foto der Con von mir eines, wo nur mein Gesicht und nichts von der Gewandung außer dem improvisierten Haarband zu sehen ist.

Ich würde gerne ein Foto hochladen, wie die Symbole im dunkeln leuchten, aber das gibt die Kamera einfach nicht her.

Insgesamt hat das Wochenende vieles leider nicht ganz geklappt und so wird das gute Stück jetzt leider erstmal in den Schrank wandern müssen. Nächstes Con ist wieder mit Gruppe und eingespielten Konzepten.

Veröffentlicht in Allgemein

Ich bin wieder da und Nominierung

Hallo ihr Lieben. Ich bin zurück an meinem Blog, irgendwie… Die Vernachlässigung tut mir Leid. Das letzte Jahr war, glaube ich, für keinen Menschen einfach. Wie John Olliver es ausdrückte: F*** You 2016! Es sind Dinge passiert, ich funktioniere nicht so, wie ich es möchte… Naja, der Blog ist einfach etwas vom Radar gefallen.

Doch hier bin ich wieder, und sogar bemüht die fehlenden Monate noch nachzutragen. Es ist ja noch nicht mal so, dass ich nichts gebastelt oder genäht hätte. Nur hier gelandet ist leider nichts.

Mia drückt die Situation gut aus.
Mia drückt die Situation gut aus.

Außerderm wurde ich für den Liebster-Award nominiert! Das hat mich natürlich sehr gefreut. 🙂

***

Punkt 1:

Ich wurde bereits im Dezember für den Liebster-Award nominiert, und gestehe, zu meiner eigenen Schande, dass, aufgrund sträflicher Blogvernachlässigung, erst jetzt mitbekommen zu haben.

Vielen lieben Dank Lajana von der Drachenhöhle dafür an mich zu denken, und dass du Spaß an meinem Blödsinn hast. Besucht ihren Blog für viele schöne, unterschiedliche Beiträge rund um Nähen, Events, Fantasy und Leben an sich. 😉

***

Punkt 2:

  1. Warum bloggst du?

Ich blogge schon seit vielen Jahren in der ein oder anderen Form. Diesen Blog habe ich gestartet um meine Projekte katalogisieren zu können, und den Austausch mit anderen Bastlern und Schneidern zu finden. Es gibt mir ein gutes Gefühl, zu sehen, was ich die letzten Monate erreicht und geschafft habe. Und es freut mich sehr, wenn andere Leute Inspiriation bei mir finden können, besonders, da ich es selbst so liebe, mich durch die Projekte anderer Leute zu klicken.

2. Lieber Kaffee oder Tee?

Eindeutig Kaffee. Bekannte halten mich meist für einen Teetrinker, aber eigentlich habe ich leider wenig für Tee übrig, obwohl mir die Idee dahinter gefällt. Ein bis zwei Becher Kaffee am Tag halten mich allerdings am Laufen.

3. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Im Moment lese ich „London. Ein uralter-Metropole-Roman“ von Christoph Marzi. Davor war es Woman Warrior von Maxine Kingston, für die Uni.

4. Welche 3 Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Hmm, schwierige Frage. Eines meiner Lieblingsbücher. Ich denke ein Plüschtier, um mir zumindest vorstellen zu können, nicht alleine zu sein. Und wohl ein Fotoalbum von Freunden und Familie.

5. Was bedeutet für dich Weihnachten?

Sehr viel Essen. Familie, wenn auch nur ein kleiner Anteil dieses Jahr, hauptsache man ist mit den wichtigsten Leuten zusammen. Und eine Menge Nostalgie.

6. Wenn du einen Tag neu leben dürftest, welcher wäre das?

Da gibt es ein paar mehr, und alle haben mit eher persönlichen Tragödien zu tun, die eher weniger hier zu suchen haben. Grundsätzlich gibt es einfach Menschen, mit denen ich gerne noch einmal reden würde.

7. Wenn du auf der Strasse einen unbeschrifteten Umschlag mit € 500’000.- findest, was machst du?

Ich denke, ich würde in eine Wohnung investieren und den Rest anlegen. Nicht sehr spannend, aber ich kann mir solche Geldsummen auch wenig vorstellen.^^

8. Du bekommst die Chance, eine berühmte (aber bereits verstorbene) Person zu interviewen. Für wen entscheidest du dich?

Terry Pratchett! Der Gedanke keine weiteren Bücher von diesem Genie zu bekommen, stimmt mich immernoch wahnsinnig traurig.

9. Mit welchem Staatschef würdest du gerne mal einen ganzen Tag verbringen?

Ich glaube, sie ist gar kein offizieller Staatschef, aber wenn schon… Eigentlich die Queen.

10. In welcher Zeitepoche würdest du gerne leben?

Ich bin sehr, sehr glücklich im Hier und Jetzt. Nichts gegen einen kleinen Trip in die 20er oder so… Aber mal ganz ehrlich. Man hat es als Frau nie einfach gehabt und wir haben gerade erst so halbwegs die Kurve gekriegt. Mal abgesehen davon, in jeder anderen Epoche wäre persönliches Glück so sehr an Vermögen und Stand gebunden gewesen. Insofern vielleicht lieber mal einen kleinen Blick in die Zukunft werfen.

11. Schau bitte nach links und beschreibe, was dir als erstes ins Auge fällt.

Mein Schrank/Küche. Ich bin halt Studentin. 😛 Der ist von oben bis unten mit Fotos, Flyern und Erinnerungen beklebt.

***

Punkt 3:

  1. Welche Superkraft hättest du?
  2. Wer war der letzte fiktionale Charakter, dessen Geschichte dich wirklich bewegt hat?
  3. Wie wählst du die Themen für deinen Blog aus?
  4. Was ist dir besonders wichtig im Leben?
  5. Wen würdest du unbedingt einmal treffen wollen? (Lebend, Tot, Fiktional…)
  6. Was ist dein Lieblingsessen?
  7. Was ist deine Lieblingsbeschäftigung?
  8. Welche Person dürfte in deinem Leben auf gar keinen Fall fehlen?
  9. Was soll dein nächstes Projekt oder Abenteuer werden?
  10. Welches Land würdest du gerne einmal bereisen?
  11. Was wäre ein Plan für die Zukunft? Kann auch etwas ganz kleines sein.

 

***

Punkt 5:

Und ich nominiere, um mal wieder zum Schreiben zu animieren:

Leodesaster

JackyOh

***

Punkt 6:

liebster-award

***

Punkt 7:

  1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat.
  2. Beantworte 11 Fragen.
  3. Überlege Dir 11 neue Fragen.
  4. Nominiere neue Leute für den Liebster-Award.
  5. Informiere die nominierten Personen.
  6. Füge die Grafik für den Liebster-Award ein.
  7. Schreib auch die Regeln dazu
Veröffentlicht in Allgemein, Bastelkram, Kochen und Backen

Bin wieder da

Hey ihr Lieben. Ist ne Weile her, dass ich das letzte Mal geschrieben habe. Nennen wir die letzten Wochen einfach Sommerpause. 😉 Ich war sogar kurz mal außer Lande.

Amsterdam war so hübsch.
Amsterdam war so hübsch.

Die Hälfte der Sachen, die ich die letzten Wochen gemacht habe, habe ich natürlich vergessen zu fotografieren… Und jetzt sind sie ein Meer entfernt. Naja wie auch immer. Ein bisschen was zu zeigen habe ich trotzdem.

Luftschiffe sind irgendwie toll. Romantischer als Flugzeuge.
Luftschiffe sind irgendwie toll. Romantischer als Flugzeuge.

Einen Cabochon Anhänger, der seit der letzten Perlenbestellung hier rumliegt, habe ich mir endlich vorgenommen. Er ist ungewöhnlich groß, deswegen wollte ich etwas in angenehmen, warmen Farben haben. Jetzt brauch ich noch ein Band, oder eine Kette.

Ich liebe Himbeeren!
Ich liebe Himbeeren!

Dann gab es nochmal die Schummeltorte, diesmal mit weißer Schokoladenganache und Sahne. Hat super geschmeckt, muss ich nochmal machen, bevor die Saison vorbei ist. Meine Gäste waren auch glücklich, oder höflich.^^‘

Veröffentlicht in Allgemein, Bastelkram

Nordcon Resümee

Meine Güte bin ich erschöpft. Es ist definitiv viel zu viel los im Moment. Aber die Nordcon war wie immer super. Ich mache da zwar nie etwas (obwohl eigentlich immer sehr schönes Programm angeboten wird), aber freue mich nen Keks über jede Person, die ich da treffe oder neu kennenlerne (wenn ich auch ein paar vermisst habe). Es ist immer gut einmal im Jahr diesen allgemeinen Rollenspielertreff zu haben, wo Leute aus drei Bundesländern hinkommen. Nur schade, dass das Scoprions Inn nicht da war. Kein Apfeltee für mich dieses Jahr. 😦

Einkaufen war ich außerdem, viel mehr als ich eigentlich vorhatte. Mein Hut hat eine neue Feder, und eine vorhandene einen kleinen Trip zum Frisör, spendiert bekommen.

Federchen!
Federchen!

Außerdem habe ich von der Federdame einen wunderschönen Earcuff gekauft. Ich nenne ihn Wilhelm.

Kleine Schätze zum Nutzen, Tragen und Basteln.
Kleine Schätze zum Nutzen, Tragen und Basteln.

Und ansonsten so..? Einen Holzlöffel (Larpbesteck!) und eine kleine Schatztruhe zum basteln habe ich noch gekauft, mir etwas über ein kleines süßes E-Book mit Katze erzählen lassen und vor Ort meine Bücherhandtasche fertig gebaut.

Getestet und für Funktionstüchtig befunden.
Getestet und für Funktionstüchtig befunden.

Für den Trageriemen habe ich so kleine Bilderaufhänger aus dem Baumarkt reingehämmert und mit Schmuckkleber gesichert. Dann nur noch eine hübsche Kordel durchziehen und fertig.

Hier kann man nochmal die Hänger sehen.
Hier kann man nochmal die Hänger sehen.

Gestern habe ich dann noch zur Entspannung einen Armreif zusammen gefädelt. Die Perlen sind einfach toll, da musste ich gar nicht viel mit machen.

Für den Oberarm. Ist ja sehr in Mode im Moment.
Für den Oberarm. Ist ja sehr in Mode im Moment.

So, viele, viele Bilderchen heute. Und alles mal ausnahmsweise rechtzeitig fertig zum Hochladen.

Veröffentlicht in Allgemein

Zukunftspläne

DSCN4546

Hallo allerseits 🙂

Bevor morgen der übliche Wochenbeitrag kommt (er ist schon in Arbeit) ein paar allgemeine Sachen. Vielleicht ist es schon aufgefallen, ich habe aufgeräumt, Design geändert, Widgets sortiert und hoffe alles ist jetzt hübsch und übersichtlich. Natürlich kann es passieren, dass ich ein paar Details noch weiter verändere, aber grundsätzlich soll es so bleiben.

Desweiteren will ich versuchen ab sofort 2 Beiträge die Woche hochzuladen, allerdings..! Naja, der zweite wird nicht weiter verschriftlicht werden. Also hier die kurze Erklärung:

Ich habe vor mittlerweile 2 Jahren ein Liederbuch fürs Larp angefangen. Nur so nebenbei, immer mal, aber ein bisschen etwas hat sich angesammelt. Die Zeichnungen und Bildchen werde in diesem zweiten Wochenbeitrag nach und nach hochladen. Ich bin nicht die große Künstlerin oder so, aber es war Arbeit, kreativ, und ist hier noch nicht aufgetaucht.

Außerdem überlege ich öfter mal etwas über mein Studium oder Cons und Veranstaltungen hier hochzuladen. WordPress hat ja nicht so viele Trolle, dennoch bin ich unschlüssig, besonders da die Bastelarbeiten so schön Neutral sind und mir meine bisherige Leserschaft eingebracht haben. Naja, wir werden sehen.

Ansonsten hoffe ich, dass ihr alle einen guten Start in die Woche hattet. 🙂

Veröffentlicht in Allgemein

Derzeit Kreativloch

Hey ihr Lieben,

Entschuldigt, heute gibt es nichts zum posten. Mein Tablet ist am Montag runtergefallen, alles putt… War relativ frustiert deswegen, Uni ist auch wieder viel. Halt das ganze Paket, wie das immer so ist. Auf jeden Fall hab ich nix gebastelt und konnte auch kein altes Teil auftreiben, was hier noch reinkönnte.

Also Random Larp Bildchen aus dem letzten Jahr. Vermisse larpen ganz, ganz doll im Moment.

Kann immernoch nicht so wirklich spielen. Übe zu wenig.
Kann immernoch nicht so wirklich spielen. Übe zu wenig.

Es war Oktober, es war kalt und es war trotzdem eine enorm coole Con.

Veröffentlicht in Allgemein

Nach der Con

Oh, die Welt kann so schön sein. 🙂 Besonders Dinge wie Betten, Duschen und Hosen. Hab sogar Lust mich um meinen Unikram zu kümmern. Ich liebe es im 21. Jahrhundert zu leben. XD

Veröffentlicht in Allgemein, Bastelkram

Mysteriöse Pulver und Mittel

Entschuldigt, dass es in letzter Zeit so ruhig ist… Viel Uni, wenig Kreativität. Und mein MMO hatte ich auch dummerweise wieder angefangen. Naja, ihr kennt das bestimmt.

Es wird jetzt aber wieder besser. Versprochen! Letztes Wochenende war ich auf der RPC, dass hat schonmal einen kleinen Kreativitäts-Neuschub verursacht und ich hab neue Experimente in der Hinterhand, die kommen demnächst. 😉

Außerdem geht jetzt die Con Hauptsaison für mich los. Ab Juni hab ich jeden Monat einen oder mehrere Cons bis Ende des Jahres, angefangen mit dem JDS. Wuhu, Wuhu!

Ein kleines Schmankerl aus meiner Sammlung an halb-fertigen Miniprojekten gibts dann heute auch noch, damit hier nicht alles zustaubt.

Eigentlich bunt gefüllt. Sieht man hier nicht so...
Eigentlich bunt gefüllt. Sieht man hier nicht so…

Die Flaschen sind ein erstes Stück für meinen Notfallkit, könnte man sagen. Unter den Röcken versteckt, für diverse Notfälle. Gefüllt sind sie mit Ahoij Brause und auch nicht zugeklebt. Meine Hoffnung ist, dass selbst wenn man unauffälig etwas in jemandes Getränk schüttet, das sich trotzdem durch Verfärbung oder Schaum ein bisschen zeigt. Dadurch könnte es noch entdeckt werden, und Spiel ergeben. 😉 Natürlich nur geeignet für befreundete Spieler, von wegen Allergien und Unverträglichkeiten und so.

Und, was könnte da so drin sein? Habt ihr Ideen? Ist eh noch nicht endgültig festgelegt.

Bis bald. 🙂