Veröffentlicht in Nähen

Over hills and under trees…

Im Grunde habe ich jetzt nach der Larp-Saison erstmal gar keine Lust mehr zum nähen. Doch bevor die Maschine zurück in den Schrank gewandert ist, ist ein Teilchen noch kurz unter die Nadel gewandert.

Das T-Shirt liegt seit Jahren ungetragen bei mir rum.

Das Projekt liegt nämlich seit Monaten fast fertig bei mir rum. Eigentlich fehlte nur noch der Reißverschluss und Tada: Ein T-Shirt kriegt ein neues Leben als Kissen.

Ich finde es deutlich hübscher als Kissen.

Diese Art von Projekten liegen im Grunde zu Hauf bei mir rum. So vieles, was man nochmal kurz machen könnte: Gardinen, Tischdecken, weitere Shirts… Tut immer gut auch mal eins abzuschließen. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s