Veröffentlicht in Bastelkram

It’s always tea time

Seit letztem Jahr feiere ich meinen Geburtstag mit einer Kaffe- und Teeparty und da bot sich natürlich an Alice im Wunderland zum Thema zu machen. Also hab ich fröhlich angefangen zu recherchieren und Dekoration zu basteln. Eine Krone für die Herzkönigin gabs (eigentlich sollte es eine Kostümparty werden, hat aber leider nicht geklappt am Ende):

Aus Golddraht gebogen und mit Plüsch verziert.
Aus Golddraht gebogen und mit Plüsch verziert.

Und diese zwei Fensterbilder vom lieben Grinser sind, find ich, auch ziemlich gut gelungen:

 

Einmal Negativ
Einmal Negativ.
Und einmal Positiv.
Und einmal Positiv.

Also, denkt dran:

Alice in Wonderland
Interessanterweise mochte ich als Kind die Geschichte überhaupt nicht.^^
Advertisements
Veröffentlicht in Bastelkram

Kleine Schatztruhe

Ich hab Mod Podge gekauft und einen ersten Testlauf durchgeführt.

Nicht allzu ausgefallen, aber ich kann es gut auf der Kommode stehen haben :)
Nicht allzu ausgefallen, aber ich kann es gut auf der Kommode stehen haben 🙂

Eine kleine, stabile Box für Schmucktransport. Den Künstler hinter diesem wundervollen Steampunkmotiv findet ihr hier: Brian Kesinger Ich liebe seine Teemotive. Wundervoller Stil und sehr schöne Szenerien.

Vielmehr gibts zu der Box eigentlich nicht zu sagen. Farbe, Mod Podge und ein Druckbild. 😉